Blog

In meinem Blog erfahren Sie regelmäßig Neuigkeiten zu meinen aktuellen Büchern und Interessantes aus den Bereichen der Fotografie, Computergrafiken und vielen anderen Themen.
Viel Spaß beim Lesen.

Blog

Blog

Nikon D3s mit 102.400 ISO

(Kommentare: 0)

102.400 ISO mit der Nikon D3s

Ich hatte vor Kurzem die Gelegenheit, für die Foto Praxis die Nikon D3s für mehrere Wochen auf "Herz und Nieren" zu testen. Logisch, dass ich auch mal sehen wollte, was passiert, wenn man den maximalen ISO-Wert von 102.400 ISO verwendet. Und ich war sehr positiv überrascht. Klar – man sieht dem Foto (siehe oben) den hohen ISO-Wert schon an, aber das Bild ist ohne weiteres verwendbar (Das Bild wurde nicht per Bildbearbeitung "entrauscht" o. ä.).

Ich habe die ISO-Werte bei einem Aquarium-Besuch getestet, wo naturgemäß nur sehr wenig Licht zur Verfügung steht. Und dennoch war es bei derartigen ISO-Werten möglich, dass ich den pazifischen Rotfeuerfisch mit einem 55 mm-Makroobjektiv fast im Dunklen mit einer Belichtungszeit von 1/800 Sekunde bei Blende 11 ablichten konnte. Über Sinn und Unsinn solch hoher ISO-Werte will ich an dieser Stelle nicht referieren, aber es macht schon einen Riesen-Spaß, mit einer Kamera zu arbeiten, die derartige Möglichkeiten bietet.

Wenn man mit dem "normalen" Maximalwert von 12.800 ISO arbeitet, den die D3s – ohne den erweiterten Modus – anbietet, muss man die Ergebnisse als ausgezeichnet und bis dato als undenkbar bezeichnen. Bei meiner D200 erreichte ich derartige Ergebnisse bei etwa 800 ISO, bei meiner D300 bei etwa 3.200 ISO.

Mal sehen, wo die künftige Entwicklung hingehen wird ...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?